Open Space am BOKU Nachhaltigkeitstag

Activity
 32

Situation

Ich würde mich freuen, wenn am BOKU Nachhaltigkeitsstag nicht nur der (bestimmt sehr interessante) Input vorgegeben sein würde, sondern auch Raum für den Input, die Themen und Anliegen von einzelnen Studierenden oder MitarbeiterInnen geöffnet wird!

Solution

Dies kann mit Hilfe der Open Space Technology gut gewährleistet werden!
Dabei bringen die TeilnehmerInnen eigene Themen ins Plenum ein und gestalten selbst je eine Arbeitsgruppen dazu.
Hier die wichtigsten Infos zu Methode/Ablauf: http://de.wikipedia.org/wiki/Open\_Space

Ein Open Space macht nicht nur Spaß sondern erlaubt es jedem/r Teilnehmer/in, sich genau mit dem Thema oder mit der Idee zu befassen, die der Person gerade wichtig ist, sie bewegt oder wo sie sich gedanklich vertiefen möchte. In relativ kurzer Zeit werden Themen interaktiv, innovativ und lösungsorientiert bearbeitet und eine positive Aufbruchstimmung erzeugt!

Es wäre zu überlegen ob man ein übergeordnetes Schwerpunktthema setzt (z.B. "(Studentische) Initiativen / Ideen für die Nachhaltige BOKU") oder ob man alles offen entstehen lässt. Der Open Space sollte in jedem Fall durch eine erfahrene Person begleitet und moderiert werden!

Bildquelle: http://www.thinkthru.info/methods/open-space-technology.aspx

Zentrum für Globalen Wandel und Nachhaltigkeit
6
0
Please Sign up or Log in to contribute to this idea
Created by  Julia Buchebner 3 years ago
Co-Authors Ruth ScheiberMichael AMBROS

Contributions

Julia Buchebner
0
0
2 years ago

Lieber René! Wir haben einen ganz tollen Moderator gefunden, der auch den Nachhaltigkeitsprozess/Open Space in Klagenfurt moderiert hat. Wenn du magst kann ich euch vernetzen. Es hat bereits vor einigen Wochen ein umfassendes Planungstreffen an der BOKU stattgefunden. Auch die LV-Leitung von "Partizipation & Konfliktmanagement" der BOKU ist mit an Board! Soll ich Dir Bescheid geben wenn ein weiteres Treffen zur Organisation stattfindet? Auf alle Fälle musst einfach vorbeikommen -- learning by doing ;) LG, Julia

René Michael Höller
0
0

Hallo Lisa!

Die Methode der OS-Tec ist sehr vielversprechend. Hast du schon selber Erfahrungen in diesem Bereich gemacht?

Mich würde die theoretisch/prakische Abwicklung und Organisation interessieren.

lg

René

P.S.: kennst du noch andere Formate als die OS-Tec?

Lisa Bohunovsky
1
0
2 years ago

Vielen Dank! Diese Idee wird am BOKU Nachhaltigkeitstag umgesetzt!

Dieser findet am 4.5.2015 zum ersten Mal mit zahlreichen Aktivitäten, Vorträgen, Workshops, Diskussionen, Infoständen, etc. zu verschiedenen Nachhaltigkeitsthemen statt.

Beim Open Space haben alle die Möglichkeit, ihre Ideen einzubringen.

Infos zum Nachhaltigkeitstag: https://www.boku.ac.at/wissenschaftliche-initiativen/zentrum-fuer-globalen-wandel-nachhaltigkeit/themen/nachhaltigkeit/nachhaltigkeitstag/