BOKU Students' Innovation Centre [sic!]

Activity
 43

Situation

Auf der BOKU gibt es mit über 12.000 Studierenden viel Innovations- und Kreativitätspotential. Obwohl viele Einzelbemühungen existieren um dieses Potential angemessen auszuschöpfen und nutzbar zu machen (vgl. ÖH BOKU, Fonds für studentische Initiativen, Crowd Lynx Ideenplattform, einschlägige LVs, Netzwerk Umweltmanagement, TÜWI Verein, etc.), fehlt nach wie vor der Überbau, der all diese Bemühungen bündelt und damit wirksamer macht.

Vor allem Erstsemestrige, die mit viel Motivation ins Studium starten – aber auch „Alteingesessene“ – verlieren durch das Fehlen einer Anlaufstelle für Projekte und Initiativen den Tatendrang, sich an der BOKU aktiv miteinzubringen. Sie wissen, welch hohen Stellenwert Engagement neben dem Studium für Arbeitgeber heutzutage bedeutet, können es im BOKU-Kontext aber nicht im gewünschten Ausmaß zum Ausdruck bringen.

Oft haben Studierende Zeit, Motivation, Ideen, um ihre Herzensprojekte umzusetzen - fehlende Förderungen, Co-Workingspaces, Austausch und Team-Mitglieder stellen aber nur schwer überwindbare Hürden da.

Solution

Die Lösung:

Das Students‘ Innovation Centre - [sic!] ist die erste Anlaufstelle für Studierende und MitarbeiterInnen der BOKU, die innovative Projekte, nachhaltigen Initiativen, Start-ups oder Spin-offs entwickeln und umsetzen wollen und dabei Unterstützung, Orientierung oder Räumlichkeiten suchen.

[sic!] bietet ihnen die Chance, mit relevanten Netzwerken innerhalb und außerhalb der BOKU in Kontakt zu treten. Einschlägige Lehrangebote, Know-how und Strukturen an der BOKU werden gebündelt und als einheitliches Innovationszentrum und Projekte-Hub sichtbar.

Mit einer Onlineplattform und persönlicher Betreuung werden die richtigen Personen untereinander vernetzt. So können BOKU-Angehörige eigene Ideen entwickeln, sich in laufende Initiativen einbringen sowie sich von umgesetzten Vorhaben inspirieren lassen. Das Students‘ Innovation Centre knüpft an die Ideenplattform Crowdlynx als Umsetzungsplattform an, wirkt gemeinschaftsbildend und ermuntert zu mehr Partizipation und Selbstgestaltung des Unialltags auf der BOKU. Die Räumlichkeiten des [sic!] sollen Platz zum Erarbeiten und Weiterentwickeln von Ideen bieten und als Veranstaltungsort von Podiumsdiskussionen, Workshops u.v.m. dienen.

Online findest du das [sic!] hier: www.sic-vienna.at

www.facebook.at/sic.vienna

Leistungen des [sic!]:

a) RAUMANGEBOT UND VERANSTALTUNGEN

Multifunktionale Räumlichkeiten und Infrastruktur, um sich zu informieren, auszutauschen und an Ideen und Projekten zu arbeiten. Veranstaltungen wie Pitch-Abende, Podiumsdiskussionen, Workshops, Soft-Skills-Coachings, Ideenwettbewerbe, Informationsveranstaltungen, Brainstormings uvm.

b) BETREUUNG, BERATUNG UND COACHING

Information, Erstberatung, Filterung und gezielte Weiterleitung von Projektideen und damit Arbeitserleichterung für BOKU-Einrichtungen. Coaching und Mentoring durch BOKU-MitarbeiterInnen, GründerInnen, ExpertInnen und Partnern aus der österreichischen Start-up-Szene.

c) COMMUNITY UND NETZWERK

Crowd Lynx als Basis stellt Ideen von Einzelpersonen transparent dar und ermöglicht so das Zusammenfinden von Projektteams. [sic!] führt diese Entwicklung unterstützend weiter bis zur Umsetzung und komplettiert so das Angebot seitens der Universität. Es gibt regelmäßige Veranstaltungen wie z.B. monatliche Ideenpräsentations-Abende oder Teamfindungstreffen, die dazu dienen, die richtigen Leute nicht nur online zusammenzubringen. Zum selben Zweck besteht die Möglichkeit, Angebote und Gesuche auf der Website zu inserieren oder auf das schwarzes Brett zu schreiben.

Zu beachten ist die Durchmischung unterschiedlicher Disziplinen, Universitäten, Altersgruppen (Bachelor/Master), etc., ganz im Sinne der Inter- und Transdisziplinarität. Die jetzt schon enge Zusammenarbeit des ECN BOKU mit dem WU Gründungszentrum, sowie die Aktivitäten der BOKU im Rahmen des WTZ Ost sind dafür ideale Voraussetzungen, die durch das [sic!] noch intensiviert werden.

d) ONLINE PLATTFORM

Marketing, Kommunikation und Information BOKU-intern und extern zur Sichtbarmachung von Ideen, laufenden Projekten und umgesetzten Gründungen in Verbindung mit BOKU Crowd Lynx. Die Projektentwicklung läuft neben den Teammeetings auch transparent online ab, um auch Inputs von der online Community mit einarbeiten zu können und mehr Visibility zu erlangen.

Leitlinien für die Auswahl der Initiativen und Begleitung der Teams:

- Bezug zur BOKU und Einklang mit ihrem Leitbild

- soziale, ökologische und ökonomische Dimension der Nachhaltigkeit

- Innovationscharakter

BOKU Rektorat
8
0
Please Sign up or Log in to contribute to this idea
Created by  Sarah Haas a year ago
Co-Author Richard Preißler

Contributions

Richard Preißler
0
0
5 months ago

Das [sic!] - students' innovation centre kann seit Anfang Jänner übrigens auch vor Ort inspiziert werden, und zwar in am BOKU Standort Augasse, im Initiativenraum und im Wohnzimmer neben den Räumen der ÖH!

Nicht zu vergessen, das Schmankerl: die Studibetreuung. Jeden Freitag von 9-12 Uhr während der Vorlesungszeit sind die [sic!] - StudibetreuerInnen für dich da und helfen dir bei der Umsetzung deiner Projekt- / oder Geschäftsidee.

Mehr Infos unter www.sic-vienna.at

Richard Preißler
0
0
5 months ago
Julia Buchebner
0
0
a year ago

Liebe Sarah, ich stell die Idee mal auf "realisiert", wohlwissend dass die Weiterentwicklung ein andauernder Prozess sein wird. Aber nachdem jetzt schon der Webauftritt fertig ist (noch dazu so hübsch ;) ) und der Startschuss getan ist, hat sich die Initiative mal ein "Realisiert" verdient :) alles liebe, bis bald!

Sarah Haas
2
0
a year ago

In den letzten Wochen ist einiges weitergegangen bei den Vorarbeiten zum BOKU Students‘ Innovation Centre - [sic!]: Förderungen stehen in Aussicht, die ersten Kooperationen sind geschlossen, das Konzept ist fertiggestellt.

Jetzt heißts "Let's get [sic!]"!

Am 4. März gibt es den Startschuss für die Umsetzung unter anderem dieser [sic!]-Projekt-Pakete:

- Website Programmierung und Design

- Erstellung des Event-Kalenders

- Initiierung des BOKU Green Funds

- Förderanträge schreiben

- Teamfindung für den Social Impact Award

- Merchandising Kreativsession

- Social Media Strategie

- Vorbereitung auf den BOKU Nachhaltigkeitstag

- Planung der ersten Events (zB Just-do-it-Brunch, Pitch-Abend, BOKU Tedx, Foodsharing-Dinner,…)

Wenn du dich in der Gestaltung der neuen ökosoziale Studierendeninitiative einbringen, Projekt-Mitglied und Teil der [sic!]-Crew werden möchtest – und vielleicht auch eigene Ideen für das Students‘ Innovation Centre hast – Komm vorbei!

Auf dich warten Foodsharing-Leckerbissen, ein Haufen motivierter Studierender und tausende Möglichkeiten!

Hier zum Facebook-Event:

https://www.facebook.com/events/1138357526183149/

Wann: 4. März um 17 Uhr

Wo: HS B, Obergeschoß der Baracke 5, Borowskigasse 4