Aufbau einer Bienen-Community

Activity
 169

Situation

Wie man weiß sind Bienen in vielen Regionen weltweit gefährdet, jedoch sehr wichtig für Mensch und Natur.

Es gibt bereits zahlreiche Hobby-Imker, die einen wichtigen Beitrag leisten, jedoch auch auf der Suche nach immer neuen Standorten sind.

"Mit knapp 99 % Nebenerwerbs- und Freizeitimkerinnen und -imkern ist der Imkereisektor, wie für die österreichische Landwirtschaft generell typisch, traditionell kleinbetrieblich strukturiert. Sie bewirt-schaften im Schnitt 12,1 Völker. " (Biene-Österreich, 2016).

"Der geschätzte durchschnittliche Honigertrag pro Volk beträgt 15 kg. In Österreich wurden im Jahr 2014 4.300 Tonnen Honig produziert. Dies bedeutet im Vergleich zu 2013 (5.000 t) einen Rückgang um 14 %, im Vergleich zu 1995 sogar um mehr als 46 %. Dieser Rückgang führt in Kombination mit einem eher stabilen Pro-Kopf-Verbrauch von ca. 1,2 kg/Jahr in den letzten Jahren zu einem stetig sinkenden Selbstversorgungsgrad. Österreich ist lediglich in der Lage 41 % des Honigbedarfs aus eigener Produktion zu decken, der Restbedarf muss über Importe gedeckt werden." (Biene-Österreich, 2016).

Bzgl. Standort sind Hobby-Imker eingeschränkt, wenn sie keine großen Flächen zur Verfügung haben.

-> unterschiedliche Standorte ermöglichen größere Vielfalt

Solution

Der "Bee-Location-Finder" für Imker

Die BOKU sollte Imkern Standorte zur Verfügung stellen und eine kleine Plattform bieten, auf welcher sich Standort-Suchende Imker und Standortbietende treffen können.

So würde ein wichtiger Beitrag zur Artenvielfalt und zum Aufbau einer kleinen Bienen-Community mit BOKU-Bezug geschaffen werden.

Ich persönlich habe bereits jungen Imkern 2 Standorte vermitteln können und habe nun sowohl köstlichen Honig als auch Gewissheit die Natur sinnvoll unterstützt zu haben

Zentrum für Globalen Wandel und Nachhaltigkeit
39
0
Please Sign up or Log in to contribute to this idea
Created by  anna katharina Provasnek a year ago

Contributions

Julia Buchebner
0
0
8 months ago

Liebe Anna, gibt es schon Neuigkeiten? Wo steht ihr gerade mit dem Bee Location Finder?

LG, Julia

Julia Buchebner
0
0
a year ago

Liebe Anna, gibt es denn schon eine Plattform online wo man ggfls. eigene Stellplätze eintragen könnte? Habt ihr da schon etwas entwickelt? LG, Julia

anna katharina Provasnek
0
0

Vielen Dank für die Kommentare. Wir werden in der nächsten Saison weitere Stellplätze für Imker vermitteln und unsere Pläne weiter ausbauen.

Es wäre großartig wenn sich im Rahmen der Community mehr Menschen des Problems der Stellplätze bewusst sind und ggf. vorhande Locations anbieten.

Daniel Hadler
1
0
a year ago

Ein Portal zur Vermittlung von Standplätzen für Bienenvölker ist eine wirklich gute, sinnvolle Idee. Mit einer Plattform, die Bietende und Suchende zusammenführt, ist allen geholfen. Die einen freuen sich, weil sie einen guten Platz für ihre Bienen gefunden haben, die anderen, weil auf ihren Wiesen jetzt Bienen unterwegs sind. Und als Dank gibt's einen Honig!

Und der "Bee-Location-Finder" könnte wirklich eine tolle Sache sein. Spannend!

Julia Buchebner
1
0
a year ago

Das ist eine schöne Idee! Hast du schon mal mit den BOKU Imkern gesprochen? Die haben vielleicht Netzwerke mit anderen Imkern oder wissen, wo an der BOKU noch weitere geeignete Standorte wären. Wobei natürlich auch das Facility Management zu konsultieren wäre... Es wäre auch schön wenn der Location Finder für ganz Wien gelten könnte mit Angebot und Nachfrage...
Hast du dir schon mal überlegt wie so eine Plattform aufgebaut/gestaltet/programmiert sein könnte? Vermutlich ließe sich das Projekt sehr gut im Rahmen einer LVA konzeptionell ausarbeiten (Recherche Angebot + Nachfrage, erste Kooperationspartner, Bekanntmachung, etc.), und dann kann man in die Umsetzungsphase gehen.

Wie siehst du deine Rolle in dem Projekt? Würdest du diese Idee gerne als deine Initiative weitertragen? Wie und wo siehst du Unterstützungsbedarf seitens der BOKU Crowd Lynx Community?

Danke nochmal & Liebe Grüße

Julia