Kaffeebecher ReUse

Aktivität
 71

Situation

Problem: Bei den Kaffeeautomaten in der "alten WU" werden bei jedem mal Kaffee herunterdrücken ein neuer Plastikbecher mitgeliefert.

Dies ist nicht umbedingt notwendig, da man die Kunststoffbecher, oder einen eigenen Becher, öfter verwenden kann.

Meiner Meinung wissen viele Leute nichts von dieser Tatsache,

oder es fehlt an Interesse dafür.

Auf den Automaten platzierte Infos werden vom Betreiber (noch) entfernt.

Lösung

1) Info von Seiten des Betreibers im Automatendisplay

2) Info auf Automat aufkleben, mit dem Wissen das es immer wieder entfernt wird.

3) Der Automat sollte zusätzlich, Wiederverwendbare-Becher zum Verkauf anbieten.

oder in einem Separaten Gerät wie bei den Becherdeckeln angeboten werden.

4)Vorsorge ist besser als Nachsorge!

Alternativen zu dem nicht wirklich genießbaren Automatenkaffee bieten.

oder selber, Sachen mitnehmen.

HochschülerInnenschaft an der Universität für Bodenkultur Wien
12
0
Bitte Registrieren oder Anmelden , um zu dieser Idee etwas beizutragen
Erstellt von  René Michael Höller vor 3 Jahren

Beiträge

Julia Buchebner
0
0
vor 2 Jahren

Diese Idee wurde für den BOKU Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie "Ideen für die Zukunft" nomiert! Herzlichen Glückwunsch :) !! Bitte bei der Preisverleihung am 4. Mai bei der Abendveranstaltung des BOKU Nachhaltigkeitstages ab 18:00 Uhr in die Augasse anwesend sein! Weitere Infos im Posteingang ;) Liebe Grüße, Julia Buchebner

René Michael Höller
0
0

JaJa ... die Augasse und Ihre Sicherheitsbestimmungen... das ist ein Kapitel für sich:)

... nicht immer leicht!

Viel reden, lieb sein, und gute Argumente bringen.

hilft oft.

Sarah Haas
1
0
vor 2 Jahren

Lieber René, deine tolle Idee wurde von einem weiteren UBRM-Studierenden an uns, die Studienvertretung UBRM, herangetragen - bzw wurdenw ir auch durch deinen Artikel im ÖH Magazin inspiriert.

Die Kinder der KinderBOKU waren top motiviert beim Malen mit dabei, jetzt wurden bereits alle 200 Tassen auf allen Wiener Standorten der BOKu verteilt. (Teilweise inklusive Umweltzeichen-Reinigungsmittel und Geschirrtüchern zur selbstständigen Reinigung).

Leider sind die Security-Vorschriften in der Augasse jedoch so streng, dass wir dort die Tassen wieder entfernen mussten. (Da mögliche Wurfgeschosse.)

Wahrscheinlich werden wir die Tassen in den neuen ÖH Räumlichkeiten zur freien Benutzung aufstellen.

Außer ihr habt eine bessere Lösung?

Julia Buchebner
0
0
vor 2 Jahren

Das ist ja total schön zu sehen wie rasch und fein hier gemeinsam an der Umsetzung der Idee gearbeitet wurde! Hab soeben auch im Newsletter von der Erfolgsstory gelesen :) DANKE an alle & LG, Julia

René Michael Höller
1
0

Sehr schöne Idee!

Hab die Bilder auf FB gesehen. Wäre gerne dabei gewesen, habe aber erst im nachhinein davon erfahren.

Mich würde interessieren wie Ihr die Situation gestaltet, wegen der gebrachten Becher, zwecks abwaschen, etc.

Oder verschenkt Ihr die Becher für die Studenten/Mitarbeiter?

lg

René

Igor Woloschtschuk
1
0
vor 2 Jahren

[UPDATE] Kaffetassen statt Plastik!

Gemeinsam mit den Kindern der Kinderuni werden morgen 200 Tassen bemalt, die dann bei den Kaffeeautomaten stehen werden, um so überflüssigen Plastik Abfall zu vermeiden!

Hast du auch Lust mit den Kids Tassen zu bemalen?
Dann mach mit bei einem gemütlichen, kreativen Nachmittag „smile“-Emoticon

Wann: 18.2, 13-15 Uhr
Wo: Schwackhöferhaus, SR06 und SR09

Wir freuen uns auf Euch!
Eure Studienvertretung UBRM

(Quelle: https://www.facebook.com/UBRM.evolution/photos/a.158202257568233.48799.132783786776747/792241144164338)

Lena Saukel
0
0
vor 2 Jahren

cool! Ich bin manchmal auf der WU-Bib, ich werd' die Info dort auch mal verbreiten :)

René Michael Höller
2
0

Hallo Lena.

Du kannst auch den eigenen Becher oder deine Kaffeetasse hineinstellen. Das funktioniert wunderbar.

Es reicht wenn du die Tasse auf das Bodengitter des Automaten stellt.

Am Display des Automaten steht dann... "Eigener Becher/Tasse erkannt"

viel Spaß beim ausprobieren

Lena Saukel
0
0
vor 3 Jahren

@ Johannes: Das heißt man kann auch den eigenen Becher drunter stellen?

Johannes Baumgartinger
0
0

Ich war gerade beim Kaffeeautomaten und habe festgestellt, dass eine normale Teeschale auch funktioniert, da der Scanner einen gewöhnlichen Becher auch erkennt.